SCHÜTZE SCHUHE sind Gesundheit. Sicherheitsschuhe / Arbeitsschuhe für Damen und Herren mit dem Y-Protector. Stabilisiert das Fußgewölbe und verhindert Fußschmerzen und brennende Fußsohlen

Gesundes Arbeiten durch innovative Schuh-Technik.

Welcher Arbeiter vom Bau oder aus dem Handwerk kennt sie nicht: Die Fuß und Rückenschmerzen am Abend nach einem langen Arbeitstag. Rund Drei Viertel der Bevölkerung leidet unter Rückenschmerzen. In der Bau – und Handwerksbranche ist die Zahl der Betroffenen trotz der von den Berufsgenossenschaften vorgeschriebenen Regeln für Sicherheit und Gesundheit (GUV-R 191) besonders hoch. Viele Gründe spielen hierbei eine Rolle. Eine große Bedeutung misst man dabei auch der Wahl des Schuhwerks und dessen technischem Aufbau bei.

Der menschliche Fuß besteht aus 28 Knochen, 16 Zehenknochen, fünf Mittelfußknochen sowie sieben Knochen der Fußwurzel. Mittelfußknochen und Fußwurzel sind mit straffen Bändern verbunden und im Gegensatz zu den Zehen, nicht beweglich. Nicht nur die Orthopäden fordern seit langem, dass die Auswahl des Schuhwerks unterstützende Funktionen für diesen sensiblen Fuß-Aufbau berücksichtigen sollte. Oft bleibt diese berechtigte Forderung ungehört.

Der österreichische Hersteller von Arbeits- und Sicherheitsschuhen, SCHÜTZE SCHUHE, hat sich mit dieser gesundheitlichen Problematik befasst und bietet mit dem patentierten Y-Protector eine sinnvolle Lösung. Von der Mittelsohle ausgehend befindet sich der Protector in der Sohle eingearbeitet und breitet sich zur Ferse schwalbenschwanzförmig aus. Dadurch bildet sich eine brückenähnliche Versteifung, die vom Fersenbein bis zum Ballen führt und den Fuß vor dem Durchbrechen schützt. Dazu wird die Fußwurzel vor zu hohen Verwindungsbelastungen geschützt. Dies verhindert Deformationen, die typischen „brennenden“ Fußsohlen nach getaner Arbeit, sowie Sehnen & Wadenmuskelschmerzen. Ein weiterer Vorteil ist die gleichmäßige Verteilung der auftretenden Stoß- und Druckkräfte. Es kommt zu einer Entlastung der Fußmuskulatur, das Risiko von Fersenbein-Verletzungen sinkt.

Das österreichische Unternehmen legt viel Wert auf kompetente Beratung der Kunden und hat deshalb ein kleines aber gut ausgewähltes Händlernetz. Für Deutschland besitzt der Scherr- Fachhandel im oberbayerischen Mühldorf die alleinige Vertretung. Michael Scherr wird nicht müde, auf das Thema Fußgesundheit hinzuweisen: „Viele Handwerker wissen überhaupt nicht, welchen Gefahren sie sich mit billigen und schlecht verarbeiteten Schuhen aussetzen, abgesehen vom Tragekomfort der Qualität-Arbeitsschuhe, der bei einem Achtstundentag auch eine Rolle spielt“.

Das österreichische Unternehmen legt viel Wert auf kompetente Beratung der Kunden und hat deshalb ein kleines aber gut ausgewähltes Händlernetz. Für Deutschland besitzt der Scherr- Fachhandel im oberbayerischen Mühldorf die alleinige Vertretung. Michael Scherr wird nicht müde, auf das Thema Fußgesundheit hinzuweisen: „Viele Handwerker wissen überhaupt nicht, welchen Gefahren sie sich mit billigen und schlecht verarbeiteten Schuhen aussetzen, abgesehen vom Tragekomfort der Qualität-Arbeitsschuhe, der bei einem Achtstundentag auch eine Rolle spielt“.